RA Norman Buse

Norman Buse, Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Norman Buse ist Partner der Kanzlei und betreut Mandate im Bereich IP. Dazu zählen insbesondere die Rechtsgebiete Medien- und PresserechtÄußerungsrechtInternetrechtIT-Recht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht und Markenrecht.

Einen Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit stellt das Medien- und Presserecht dar, insbesondere die Rechtsberatung und gerichtliche Vertretung von Einzelpersonen, Künstlern, Unternehmen und Personen des öffentlichen Lebens in presse- sowie medienrechtlichen Angelegenheiten in Fällen rufschädigender Berichterstattung.

Im Bereich des Medienrechts hat Herr Buse bereits etliche gerichtliche und außergerichtliche Verfahren gegen namhafte Fernsehsender, Zeitungen oder Provider wie Google, Facebook, YouTube, n-tv, Mitteldeutscher Rundfunk, Märkische Oderzeitung u.a. für seine Mandanten geführt.

Durch seine jahrelange Erfahrung als Gründer und erfolgreicher Internetunternehmer hat Herr Buse ein ausgeprägtes technisches Verständnis rund um die Materie Internet.

Aus diesem Grund stellt das Internetrecht sowie das Wettbewerbs- und Markenrecht gerichtet auf die Beratung und Vertretung von Startups, Agenturen und Unternehmen aus der Internetwirtschaft einen weiteren Tätigkeit- und Interessenschwerpunkt dar.

Anwaltliche Leistungen im Rahmen der Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Vorgehen gegen rufschädigende Berichterstattung/ schlechte Presse
  • Beratung und Vertretung bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch unzulässige Berichterstattung aus der Intim- oder Privatsphäre
  • Vertretung im Rahmen von Verleumdungskampagnen
  • rechtliche Überprüfung von Bewertungen und Vorgehen gegen geschäftsschädigende Bewertungen auf Portalen wie Yelp, Jameda oder Hotelbuchungsplattformen
  • Entfernung von geschäftsschädigenden Beiträgen von Websites, aus Foren oder Blogs
  • Entfernung von persönlichkeitsrechtsverletzenden Suchergebnissen aus der Google-Suche
  • (Unternehmens-)Persönlichkeitsschutz gegen rechtswidrige Äußerungen, Fotoveröffentlichungen oder Bewertungen auf Facebook.com
  • Vertretung bei unzulässigen Bildnisveröffentlichungen (Recht am Bild eigenen Bild gem. § 22, 23 KUG)
  • rechtliche Bewertung journalistischer Beiträge bzgl. der Einhaltung der Grundsätze zur Verdachtsberichterstattung und identifizierenden Berichterstattung
  • Vertragsgestaltung im Bereich Verlagsrecht, IT-Recht, Urheberecht und Medienrecht
  • Vertretung bei Urheberrechtsverletzungen im Internet
  • Beratung und Vertretung bei Markenrechtsverletzungen im Internet
  • Beratung und Vertretung bei Wettbewerbsverstößen im Internet
  • Abwehr und Abfassung von Abmahnungen im Bereich IP, Vertretung in Klageverfahren und einstweiligen Verfügungsverfahren, Berufungsverfahren

Ausbildung:

  • Studium der Rechtswissenschaften an der FU Berlin, Schwerpunkt: Urheber- und Medienrecht sowie Wettbewerbs- und Markenrecht, daneben freier Mitarbeiter für eRecht24.de, dem führenden Portal zum Internetrecht
  • 1. juristisches Staatsexamen am GJPA Berlin-Brandenburg
  • Rechtsreferendariat am Kammergericht mit Rechtsanwalts- und Wahlstation bei einer auf Geistiges Eigentum spezialisierten Berliner Kanzlei
  • 2. juristisches Staatsexamen am GJPA Berlin-Brandenburg
  • Absolvierung des theoretischen Teils des Fachanwaltslehrgangs Gewerblicher Rechtsschutz
  • derzeit LL.M.-Studiengang Immaterialgüter- und Medienrecht an der HU Berlin zur weiteren Spezialisierung im Bereich des Geistiges Eigentums

Sprachen:

  • Englisch
  • Französisch

Mitgliedschaften:

  • GRUR (Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e. V.)
  • AGEM (Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medienrecht im Deutschen Anwaltverein)
  • Berliner Anwaltverein e. V.
  • Deutscher Anwaltverein e. V.
  • Ernst-Reuter-Gesellschaft e.V.

Kontakt:

BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte PartG mbB
RA Norman Buse

Bahnhofstraße 17
12555 Berlin

Wilmersdorfer Str. 94
10629 Berlin (Zweigstelle)

Telefon: 030-51302682
Fax: 030-51304859
E-Mail: buse@kanzlei-bhg.de
Internet: www.kanzlei-wirtschaftsrecht.berlin