Portrait David Herz

Rechtsanwalt

David Herz

David Herz ist Partner der Kanzlei und leitet die Dezernate IT-Recht und Unternehmensvertragsrecht. Daneben betreut er regelmäßig Mandate im Medienrecht, im Gewerblichen Rechtsschutz sowie im Urheberrecht.

Zu seinen Tätigkeitsfeldern gehört insbesondere der Schutz von Markenrechten, die Unterstützung bei wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen und die gerichtliche Vertretung von (IT-)Unternehmen, Einzelpersonen und Personen des öffentlichen Lebens in persönlichkeitsrechtlichen Angelegenheiten wie etwa in Fällen unberechtigter Veröffentlichungen von Fotos oder von Verleumdungskampagnen im Internet.

Daneben erstellt Herr Herz regelmäßig Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen für Online-Unternehmen sowie Lizenz-, Software- und Websiteerstellungsverträge für (IT-)Unternehmen.

Herr Herz hat sowohl im Medienrecht als auch im IT-Recht bereits etliche außergerichtliche und gerichtliche Verfahren insbesondere für Personen des öffentlichen Lebens erfolgreich geführt.

Herr Herz betreut zudem dauerhaft kleine und mittelständische Unternehmen von der Konfliktbeseitigung von Gesellschaftern untereinander über die Durchsetzung von vertraglichen Rechten gegenüber Vertriebspartnern und sonstigen Vertragspartnern bis hin zum Schutz von Unternehmenspersönlichkeitsrechten z.B. aufgrund unzulässiger Bewertungen von Dritten.

Daneben prüft Herr Herz insbesondere auch die datenschutzrechtliche und wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von unternehmerischen Vorhaben. Hierbei ist ihm insbesondere sein aufgrund seiner Technik-Affinität vorhandenes technisches Verständnis besonders hilfreich.

Bereits vor der Kanzleigründung war Herr Herz über mehrere Jahre in einer mittelständischen Berliner Kanzlei tätig, die sich auf internationales Wirtschaftsrecht spezialisiert hat. Hierbei hat er neben der Zuarbeit für einzelne Mandate auch die Planung und Strukturierung des Online-Marketings übernommen. Außerdem hat Herr Herz Projektplanungen und Umsetzungen für eine erfolgreiche Berliner Marketingagentur übernommen, wodurch er sich ein ausgeprägtes Verständnis für technische Zusammenhänge im Bereich des Internets angeeignet hat. Diese Kenntnisse setzt Herr Herz mit vollem Einsatz für seine Mandanten ein.

Anwaltliche Leistungen im Rahmen der Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Erstellung und Überprüfung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen
  • Beratung bei der Implementierung der Datenschutz-Grundverordnung im Unternehmen
  • Gestaltung und Überprüfung von Lizenz-, Software- und Websiteerstellungsverträgen für IT-Unternehmen
  • Beratung und Vertretung bei fehlgeschlagener Software- oder App-Entwicklung
  • Erstellung und Überprüfung von Verträgen im Bereich des Handelsrechts, Gesellschaftsrechts und Unternehmensvertragsrechts
  • Beratung zur Gesellschaftsgründung, Erstellung der Satzungen
  • Beratung und Vertretung im Bereich des Handelsvertreterausgleichs
  • Vorgehen gegen rufschädigende Berichterstattung/ schlechte Presse
  • Beratung und Vertretung bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch unzulässige Berichterstattung aus der Intim- oder Privatsphäre
  • Vertretung im Rahmen von Verleumdungskampagnen
  • rechtliche Überprüfung von Bewertungen und Vorgehen gegen geschäftsschädigende Bewertungen auf Portalen wie Yelp, Jameda oder Hotelbuchungsplattformen
  • Entfernung von geschäftsschädigenden Beiträgen von Websites, aus Foren oder Blogs
  • Entfernung von persönlichkeitsrechtsverletzenden Suchergebnissen aus der Google-Suche
  • (Unternehmens-)Persönlichkeitsschutz gegen rechtswidrige Äußerungen, Fotoveröffentlichungen oder Bewertungen auf Facebook.com
  • Vertretung bei unzulässigen Bildnisveröffentlichungen (Recht am Bild eigenen Bild gem. § 22, 23 KUG)
  • rechtliche Bewertung journalistischer Beiträge bzgl. der Einhaltung der Grundsätze zur Verdachtsberichterstattung und identifizierenden Berichterstattung
  • Vertretung bei Urheberrechtsverletzungen im Internet
  • Beratung und Vertretung bei Markenrechtsverletzungen im Internet
  • Beratung und Vertretung bei Wettbewerbsverstößen im Internet
  • Abwehr und Abfassung von Abmahnungen im Bereich IP, Vertretung in Klageverfahren und einstweiligen Verfügungsverfahren, Berufungsverfahren

Ausbildung:

  • Studium der Rechtswissenschaften an der FU Berlin, Schwerpunkt: Urheber- und Medienrecht sowie Wettbewerbs- und Markenrecht, daneben Tätigkeit in einer mittelständischen Berliner Kanzlei, die sich auf internationales Wirtschaftsrecht spezialisiert hat
  • 1. juristisches Staatsexamen am GJPA Berlin-Brandenburg
  • Rechtsreferendariat am Kammergericht
  • 2. juristisches Staatsexamen am GJPA Berlin-Brandenburg
  • Absolvierung des theoretischen Teils des Fachanwaltslehrgangs Handels- und Gesellschaftsrecht

Sprachen:

  • Englisch
  • Französisch

Mitgliedschaften:

  • davit (Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltverein)
  • Berliner Anwaltsverein e. V.
  • Deutscher Anwaltsverein e. V.
  • Ernst-Reuter-Gesellschaft der Freunde, Förderer und Ehemaligen der Freien Universität Berlin e.V.

Aktuelle Fortbildungsveranstaltungen:

  • „Effektiver Umgang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)“, Veranstaltung am Deutschen Anwaltsinstitut vom 09.05.2018 bei Prof. Dr. Michael Bohne
  • „Haftungsstrukturen in der Unternehmenskrise“, Veranstaltung der DeutschenAnwaltAkademie vom 07.12.2017 bei Dr. Marc Jüngel
  • „Umwandlungsrecht in der Beratungspraxis“, Veranstaltung der DeutschenAnwaltAkademie vom 09.12.2017 bei Wolfgang Arens

Kontakt

BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte PartG mbB
RA David Herz
Bahnhofstraße 17
12555 Berlin
Wilmersdorfer Str. 94 (Adenauerplatz)
10629 Berlin (Zweigstelle)
Telefon : +49 30 51302682
Fax: +49 30 51304859